Wirbelsäulen-Basis-Ausgleich® (WBA) nach Rolf Ott

Die besondere Osteopathie 

 

Seit 1999 unterrichtet Ullrich Döring Schüler den Wirbelsäulen-Basis-Ausgleich® (WBA) nach Rolf Ott. Es ist ein natürliches, ganzheitliches Behandlungskonzept und setzt sich zusammen aus Elementen der Ohrakupunktur, der Akupunktmassage, manueller Therapie und dem Schwingen auf einem genialen Schwingkissen und verbindet erstmals manuelle, energetische sowie auch fasciale und neuromuskuläre Komponenten in einer Behandlung:
•  Manuelle, osteopathische Behandlung
•  Energetische Behandlung
•  Fasciale Behandlung
•  Stretching und spiraldynamischer Muskelaufbau
•  Haltungsschulung, Bewegungs-Koordination und –Stabilisation
•  Trigger- und Akupunktur-Punkte Behandlung

 

 

Der Ohrtastbefund

Die Kenntnis der Reflexzonen am Ohr ermöglicht es, über einen Ohrtastbefund mit einem Therapiestab Diagnosen zu stellen. Empfindliche Stellen der Ohrmuschel weisen auf gestörte Organfunktionen und auf Störungen im Energiesystem hin.

 

 

Die Akupunkt-Massage

Nach den Erkenntnissen der Traditionellen Chinesischen Medizin ist ein Mensch gesund, wenn seine Energien in den bekannten Meridianen frei und gleichmäßig fließen kann. Die Massage dieser Meridiane mit dem Therapiestab soll für den energetischen Ausgleich sorgen. 

 

 

Die Beckenkorrektur

Über das Kreuzbein ist die Wirbelsäule mit dem Becken verbunden. Ist diese Verbindung gerade, ist die Wirbelsäule im Lot, das Gewicht wird gleichmäßig über beide Beine auf den Boden übertragen. Durch viele Ursachen kann es zu einer Verschiebung in diesem Gelenk und damit zu einen Beckenschiefstand kommen. Die Folgen davon sind eine funktionelle Beinlängendifferenz, Seitwärtsverbiegung der Wirbelsäule (Skoliose) und Fehlbelastungen praktisch aller Gelenke im Körper, was wiederum zu Arthrosen führt. Über sanfte Dehnungen wird diese Fehlstatik korrigiert.

 

 

Neuromuskuläre Relaxation auf dem Schwingkissen

Auf einem speziellen Schwingkissen, das den Körper fast schwerelos macht, wird die Wirbelsäule geschwungen und gedehnt. Die Bandscheiben werden entlastet, die tiefe Rückenmuskulatur entspannt und die kleinen Wirbelgelenke, die häufig in Fehlstellungen blockiert sind, können in ihre normale Position gleiten. Die Kombination von energetischer, statischer und dynamischer Behandlung zu einem natürlichen, ganzheitlichen Therapiekonzept stellt den besonderen Wert des Wirbelsäulen-Basis-Ausgleichs dar. Es ist ein sanftes, angenehmes Verfahren und kann das körperliche und seelische Wohlbefinden, die Energie und Leistungsfähigkeit steigern. Der Wirbelsäulen-Basis-Ausgleich® kann chronischen Erkrankungen der Wirbelsäule, der Gelenke und vieler Organen vorbeugen. Die Therapie ist gleichermaßen geeignet für Jung und Alt.

 

 

Der WBA ist leicht zu erlernen:

Die Ausbildung dauert bis zum Diplom ca. 2 Jahre. Jeder Ausbildungsteil ist sofort in die Praxis umzusetzen. Nach dem Grundkurs sind die Teilnehmenden in der Lage, eine komplette Behandlung durchzuführen. Therapieerfahrene können ihre Arbeit durch die Anwendung des genialen Schwingkissens verbessern, dieser Kurs (Modul 1) ist einzeln buchbar.

Grundkurs

Der Grundkurs besteht aus drei Modulen.

 

Modul 1 (2 Tage): Sa/So 23. - 24. Oktober 2021 von 09.00 bis 16.00 Uhr

Neuromuskuläre Relaxation auf dem Schwingkissen.

Kosten: 540,00 € inkl. Schwingkissen und Skript

 

Bereits nach diesem ersten Kursblock sind die Teilnehmenden in der Lage, selbständig erfolgreiche Behandlungen durchzuführen. Dieser Block kann einzeln gebucht werden. Bei einer späteren Vollausbildung können die Kosten angerechnet werden.

 

Modul 2 (3 Tage): Sa/So 04. - 05. Dezember 2021 + 1 Tag in 2022 

Akupunktmassage

Kosten: 420,00 € inkl. Therapiestift und Skript

 

Modul 3 (3 Tage): Termine in Absprache mit den Teilnehmenden

Ohrreflexzonen und Ohrtastbefund.

Kosten: 360,00 € inkl. Skript

 

Anmeldeformular Grundkurs Wirbelsäulen-Basis-Ausgleich®

 

 

 

 

 

Weiterbildung

Modul 4 (Fortbildung I):

Der Ohrtastbefund wird erweitert und vertieft. Es werden spezielle Behandlungstechniken über die Ohrzonen (Schmerz-, Sucht- und Allergiebehandlung) und erweiterte manuelle Techniken vermittelt (Schwingen an den Dornfortsätzen). Außerdem werden besonders wirkungsvolle Akupunkturpunkte besprochen.

Kosten: 360,00 € inkl. Skript

 

 

Modul 5 (Fortbildung II):

Der Schwerpunkt dieser 3 Tage liegt im manuellen Bereich. Es werden neue Behandlungstechniken vor allem der Extremitäten vermittelt.

Kosten: 360,00 € inkl. Skript

 

 

Diplom-Prüfung:

Voraussetzung zur Zulassung ist die Teilnahme an den Modulen 1 - 5.

Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlich/praktischen Teil.

Kosten: € 300,00

 

 

Spirales Muskelkettentraining I

Bei diesem Training werden gezielte spiraldynamische Übungen erlernt, durch die Fehlhaltungen und die damit verbundenen muskulären Dysbalancen nachhaltig korrigiert werden können. Diese Übungen dienen der Therapie und der Gesundheitspflege. Sie können zu Hause ohne teure Trainingsgeräte trainiert werden.

Termin: 

Kosten: € 240,-